BÜRO   :  IMPRESSUM   :  REFERENZEN

HANNOVERSCHE STRASSE – BERLIN MITTE

2002–2004 Modernisierung und Dachgeschossausbau eines Mietshauses, Bauherr: Wohnungsunternehmen, HOAI LP 1-9 und Generalplanerleistungen, NF 2.842 m²

Ein großer Berliner Altbau, bestehend aus einem Vorderhaus und zwei Seitenflügeln, sollte im vermieteten Zustand modernisiert und saniert werden. Die Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss und das Dachgeschoss sollten um- und ausgebaut werden. Zusammen mit dem Auftraggeber, einem engagierten und gestalterisch ambitionierten Bauherren, entstand ein geschlossenes Ganzes, dass vielen liebevollen Details seinen unverwechselbaren Charakter verdankt. Neben aufwendigen Parkettverlegungen, individuellen Treppenlösungen, dem vollverglasten Aufzug im Innenhof und komplett restaurierten Stuckgebänden ergab sich auch die äußerst seltene Gelegenheit, im Innenhof auf Fassaden- und Gartenflächen ein räumliches Kunstwerk zu realisieren. In den Dachgeschossen konnten gemeinsam mit dem Bauherren anspruchsvolle, loftartig fließende Räume gestaltet werden, die ihren besonderen Reiz aus differenzierter Lichtführung und inszenierten Beziehungen zwischen Innen- und Außenraum generieren. Der vom Landschaftsplaner Peter Hackenberg gestaltete Innenhof wurde mehrfach ausgezeichnet.

« zurück