BÜRO   :  IMPRESSUM   :  REFERENZEN

PETZOWER STRASSE – BERLIN WANNSEE


2003-05 Ausbau Villa Tiemann, privater Bauherr

Ein Einzeldenkmal zu sanieren und zu modernisieren stellt immer wieder eine besonders reizvolle Bauaufgabe dar. Wenn es sich, wie in diesem Fall um eine so bedeutende und legendäre Villa handelt wie die Villa Tiemann in Wannsee, und man noch dazu auf einen so angenehmen und engagierten Bauherren trifft, dann ist das ein Glücksfall.

Das Gebäude konnte im Zuge der Sanierung von allen möglichen An- und Umbauten und vielerlei Überformungen befreit und weitgehend in seine originäre Raumkubatur zurück geführt werden.

Moderne und an den originären Oberflächen und Strukturen orientierte Funktionsflächen und Einbauten rundeten diese anspruchsvolle Bauaufgabe ab. Die Modernisierung der Nebengebäude, wie Kutscherhaus und Gärtnerhaus, sowie die anspruchsvolle Gartengestaltung der Landschaftsarchitektin Birgit Hammer vervollständigen die Gesamtanlage zu einem nunmehr wieder geschlossenen Ensemble.         « zurück